Preisvergleich private Krankenkassen

by admin on 27/03/2011

Für gesetzlich Krankenversicherte gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten in eine private Kasse zu wechseln. Zum Einen können freiwillig versicherte Mitglieder einer gesetzlichen Krankenversicherung wechseln, also Selbständige und Freiberufler. Zum Anderen können Arbeitnehmer wechseln, wenn Ihr Jahreseinkommen eine Höhe von mindestens 49.500Euro aufweist. Dies ist die sogenannte Versicherungspflichtgrenze. Entscheiden sich diese Gruppen für die private Variante der Krankenversicherung, sollten sie vor dem Wechsel unbedingt einen Preisvergleich private Krankenkassen anstellen, am einfachsten auf dieser Seite. Selbstverständlich sollten auch bereits privat Versicherte, die den Wechsel zu einer anderen Gesellschaft ins Auge fassen, gründlich Preise und Tarife vergleichen, bevor die endgültige Entscheidung für ein bestimmtes Unternehmen fällt.

Jedem Versicherten, der in die private Krankenkasse wechseln möchte, ist anzuraten, bei mehreren Gesellschaften Angebote einzuholen. Bevor man diese jedoch einfordert, sollte man einen gründlichen Preisvergleich private Krankenkassen vornehmen, bei dem nicht nur die Beitragshöhe, sondern auch die Leistungen eines bestimmten Tarifes berücksichtigt werden. Abgesehen vom Preis zählt schließlich, was man als Mitglied für seinen Beitrag bekommt. Im Unterschied zur gesetzlichen Kasse kann sich der Versicherte einer der privaten Krankenkassen diese Leistungen selbst zusammen stellen. Jeder kann also den für sich individuell am besten passenden Tarif auswählen.

Um eine private Krankenkasse zu finden, die im individuellen Fall optimal ist, bietet sich unser
Preisvergleich private Krankenkassen an, bei dem unterschiedliche Leistungen in verschiedenen Kombinationen betrachtet werden sollten. Es empfiehlt sich ferner, Kontakt mit einem Versicherungsexperten aufzunehmen. Private KK übernimmt dies kostenlos und unverbindlich für Sie. Tragen Sie dazu einfach bequem Ihre Kontaktdaten in unserem Preisvergleich private Krankenkassen ein.

Previous post:

Next post: